Fotografie München

 

Ihr persönlicher Fotograf mit individuellen Angeboten für München und Umland, wie das Fünfseenland oder im Würm- und Isar-Tal

zum Beispiel mit meinem ‘Mobilen Fotolabor für Angewandte Poesie’

Das Attribut ‘Mobil’ meint: Ich komme zu Ihnen, oder wir verabreden uns fotografisch an Orten und in Umfeldern, die im Zuge Ihres fotografischen Anliegens eine Rolle spielen.

Orts-Schwerpunkte meiner Arbeit als persönlicher Fotograf bilden hierbei München mit Fokus auf Nymphenburg ( Nymphenburger Schlosspark ), Isar, Englischer Garten, Schlosspark Schleißheim, Würmtal sowie Isartal; und im Fünfseenland befinden sie sich zwischen Herrsching und Dießen, Starnberg, Feldafing und Tutzing mit Seeshaupt sowie um Steinebach am Wörthsee.

 

Stets ein kreativer Dialog

Ihr Fotograf: Ralf Sartori während seiner Zeit in Apulien, 2006

Ihr Fotograf:
Ralf Sartori während seiner Zeit in Apulien, 2006

In meine fotografische Interaktion beziehe ich, soweit gewünscht, oder es sich im kreativen Flow ergibt, auch Aspekte der Kunsttherapie mit ein, die spielerisch, szenisch, im Dialog-Geschehen mit dem gewählten fotografischen Umfeld und mir als Fotograf, den Klienten, die Klientin, in der Rolle des Foto-Modells, in Kontakt mit Schichten des eigenen Wesens bringen können, die im meist rational geprägten Alltag oft ein Schattendasein führen.

Sie können mich neben meinen Foto-Kunsttherapie- und reinen Fotokunst-Angeboten aber auch für jedes andere fotografische Anliegen konsultieren, sei es für konventionelle, repräsentative oder ganz persönliche Bilder in allen Bereichen.

Gerne berate ich Sie dazu in aller Ruhe im Gespräch oder per Mail.

 

Meine Referenzen als Kunstfotograf

finden sich in zahlreichen Buch-Illustrationen und einer langen Ausstellungs-Vita wieder.

 

Die Rolle der Poesie in allen Bereichen meiner Fotografie

Die Rolle der Poesie entspricht in der Fotografie – schon aufgrund des zutiefst bildhaften Wesens des Mediums, und in meinem Ansatz ganz ausdrücklich und vorrangig –, der einer Metaphern- und Beziehungssprache, die sich – aus meiner Wahrnehmung und Erfahrung – immer wieder als am geeignetsten zeigt, um sich mit tieferen Bereichen der Wirklichkeit, die hinter den vordergründigen, verschiedenster Realitäten liegen, zu verbinden.

WELCHE MEINST DU? wenn Du von Realität sprichst.

WELCHE MEINST DU?
wenn Du von Realität sprichst.

Weiterführende Überlegungen dazu finden Sie unter:

https://www.fotografie-muenchen.eu/foto-natur-dialog-allegorien-archetypen/fotografie-poesie-muenchen-nymphenburg-starnberger-ammersee/

Und ein paar Einblicke, wie diese in meiner Arbeit als Fotograf mit Ihnen konkret zum Ausdruck gelangen könnten,

gäbe es unter: https://www.fotografie-muenchen.eu/portrait-akt-interaktion/fotografische_essays_nymphenburg_muenchen_ammersee_woerthsee_starnbergersee/

 

Wer meine Fotografien auf dieser Homepage und ihren Unterseiten in höherer Auflösung und besserer Qualität betrachten, oder sich herunterladen möchte,

kann dies gerne und jederzeit kostenlos über meinen Facebook-Account, unter https://www.facebook.com/ralf.sartori.

Es gibt sie dort ohne Wasserzeichen, und absolut open source für private Nutzung, soweit das Urheberrecht eingehalten wird, und ich als Fotograf genannt werde.

Eine kommerzielle Nutzung ist ebenfalls möglich, bedarf jedoch meiner Zustimmung sowie einer Honorar-Vereinbarung dafür.

 

Zu meinem beruflichen Hintergrund: 

Ralf Sartori, Ihr persönlicher Fotograf, und auch Tango-Lehrer, hier mit Tanzpartnerin

Ralf Sartori, Ihr persönlicher Fotograf, und auch Tango-Lehrer, hier mit Tanzpartnerin

 Ich arbeite seit 2003 als professioneller Fotograf, seit 2004 als Herausgeber mittlerweile dreier Buchreihen, seit 2016 als paartherapeutischer, Beziehungs- und Kommunikations-Berater, seit 1999 als Autor zahlreicher Bücher, und bereits seit 1994 als Lehrer für Argentinischen Tango und Kulturveranstalter in verschiedensten Bereichen.

Falls Sie sich für letztere Bereiche meiner Arbeit interessieren, finden Sie dazu sämtliche Infos unter: www.tango-a-la-carte.de

Auch auf Wikipedia, unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Ralf_Sartori

Sämtliche Kontaktdaten, unter denen Sie mich erreichen können, befinden sich im Impressum dieser Seite.

 

 

Der Andere Blick und das Mobile Fotolabor für Angewandte Poesie

Allegorie „Die blaue Nymphe“ – Die Farbe des Geistes umhüllt zart und durchscheinend alle Sinnlichkeit / Bild 2008, entstanden im Zuge des Nymphenspiel-Kulturprojekts, mit freundlicher Genehmigung des Models (anonym) sowie des Botanischen Gartens in München

Allegorie „Die blaue Nymphe“ – Die Farbe des Geistes umhüllt zart und durchscheinend alle Sinnlichkeit /
Bild 2008, entstanden im Zuge des Nymphenspiel-Kulturprojekts, mit freundlicher Genehmigung des Models (anonym) sowie des Botanischen Gartens in München

Worum es hier genau geht, und warum diese künstlerische Feinjustierung unserer perspektivischen Wahrnehmungen, zum Beispiel über die Fotografie, als poetisches Medium, aus meiner Erfahrung heraus eine solch tiefgreifende Wirkung auf unser inneres wie auch äußeres Leben haben kann, erfahren Sie unter folgendem Link: https://www.fotografie-muenchen.eu/fotokunst-therapie-selbsterfahrung/  

Und hier noch einige Beispiel-Aufnahmen von Fotoshootings bzw. fotografischer Dialoge in der Natur, unter: https://www.fotografie-muenchen.eu/portrait-akt-interaktion/fotografie-dialoge-fotoshootings-bayern/

Für jegliche Arten von Foto-Sessions können Sie mich in ganz Bayern und auch darüber hinaus buchen.

Meine geografischen Schwerpunkte für Foto-Sessions liegen jedoch im Fünfseenland, an den Ufern des Ammersee, des Starnberger See, Wörthsee, Würmtal und der Isar

 

ACHTUNG: Falls Sie die nachfolgenden Links, hier gleich darunter, anklicken, gelten dort nicht mehr meine Datenschutz-Richtlinien, sondern die von Facebook!

Allerdings könnte sich der Ausflug lohnen, da Sie unter beiden Hashtags meine gesamte Sammlung an Bild-Poesien einsehen können.

Die #Poetischeweltrevolution

mit

#DerandereBlick

 

Ralf Sartori